Der 1906 gegründete Verein der Ausländischen Presse in Deutschland e. V. (VAP) zählt heute gut 400 Korrespondenten aus rund 60 Ländern. Jeder Journalist, der in Deutschland hauptberuflich für ein ausländisches Medium arbeitet - oder für ein Medium, das sich an Leser, Hörer oder Zuschauer im Ausland wendet  -, kann Mitglied werden.

Wir organisieren jährlich rund 60 Gespräche mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Der VAP lädt seine Mitglieder außerdem zu Recherchereisen in die Bundesländer an.

Die Mitgliedschaft im VAP ermöglicht auch den Zugang zu den Veranstaltungen des Vereins Bundespressekonferenz, z. B. zu den drei wöchentlichen Regierungspressekonferenzen.

>>> Der Vorstand des VAP

>>> Weitere journalistische Tipps finden Sie in unserer Rubrik Beitritt. Wir freuen uns auch auf Ihre direkte Kontaktaufnahme und beanworten gerne Ihre Fragen.